Die Jagstaue ist der Ursprung der Jagstgeister. Dort fühlen sie sich wohl im Jagstwasser und am Schilfgras. Außerhalb der Jagst sind wir vom 11.11. bis Aschermittwoch zu sehen. Seit 1993 als MG im Landesverb. d. Württ. Karnevalsvereine aufgenommen. Die Maske wurde von Ernst Bendel im Schwarzwald aus Lindenholz geschnitzt. Die Stirn soll das Wasser der Jagst darstellen. Die Nase hat die Form einer Wasserschnecke, Fischaugen, Karpfenmaul und Muschelkinn vollenden die Gesichtsmaske . Die wellenförmige Häsjacke symbolisiert das Wasser der Jagst. Kolben und Schilfgras zeigen das Jagstufer an der Hose. Schlammschuhe vollenden das Jagstgeister Häs. An den Umzügen sind wir mit Angel und Käscher unterwegs. Die Fangquote ist enorm und kann sich sehen lassen. Wer Interesse am Angelsport in der Light Version hat… Wir treffen uns immer am Mittwoch 20:00 Uhr im Vereinsheim. Die Maskengruppe Jagstgeister des KVL.